Salomé Berger

*1990 in Bern, Schweiz

Ausgehend von der Collage kombiniert Salomé Berger in ihren Arbeiten Pflanzen- und Körperfragmente mit Landschaften und organischen Formen. Dabei entstehen neue Welten, die vertraut erscheinen, andererseit aber surreale Züge in sich tragen.

Der manchmal paradiesisch, manchmal dystopisch anmutende Illusionsraum zeigt ein Spiel aus sich abwechselnd lösenden und verdichtenden Kompositionen. Die Leinwand wird zu einer intimen Bühne, auf der alles einem immanenten Rhythmus folgend agiert und gleichzeitig zwischen Naturalismus und Synthese changiert.

AUSSTELLUNGEN

2024 Forum Kunst Rottweil

2024 DIE GROSSE, Kunstpalast Düsseldorf

2023 Kunstverein Greven

2023 Burg Foyer, Altena

2023 Kunstraum franz*, Dorsten

2023 Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie Münster, Kunsthalle Münster

2022 POP UP, Voßgasse 3, Münster

2021 Valentine-Rothe-Preis, Frauenmuseum Bonn

2021 Sino-German Art Exhibition, Hismoon Gallery, Taicang, China

2021 Werkstatt e.V., Gelsenkirchen

2020 Kunstverein Ibbenbüren

2020 Kunstverein Duisburg

2019 Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf

2019 DIE GROSSE, Kunstpalast, Düsseldorf

2019 Titanickhalle, Münster

2018 Galerie Hovestadt, Nottuln

2018 Kunstverein Duisburg

2018 Andreas-Kunstpreis, Rathaus, St. Andreasberg

2018 Kloster Gravenhorst, Hörstel

2018 Kunstverein Ahlen

2017 Kunstverein Hamm

2016 Kunstverein Ibbenbüren

2015 Oh La Art Space, Shanghai

PREISE/STIPENDIEN

2023 Artist in Residence, Werkstatt e.V., Altena

2022 DAAD-Abschlussstipendium Kunstakademie Münster

2021 Reisestipendium Kunstakademie Münster

2020 Artist in Residence, Kunstverein Duisburg

2020 Atelierstipendium, Werkstatt e.V., Gelsenkirchen

2018 3. Platz Andreas-Kunstpreis, St. Andreasberg

Biography

seit 2013 Kunstakademie Münster – Hochschule für bildende Künste

WORKS

News

Publications

Enquiry