Shizuka Uemura

*1989 in Mie, Japan

Shizuka Uemura ist eine Vertreterin des neuen Informel, des Neo-Tachismus. Sie folgt dem Prinzip der Formlosigkeit, bewegt sich im Spannungsfeld von Formauflösung und Formwerdung. Spontan lässt sie die Farben fließen, folgt den Prozessen des Unterbewussten. Inmitten der sich wie Rauch vermischenden Schichten von Farben verschwimmt die Grenze zwischen Selbst und Subjekt.

AUSSTELLUNGEN

2023 Sammlung Philara, Düsseldorf

2022 CCA ANDRATX, Mallorca, Spanien

2021 SITTart Galerie, Düsseldorf

2020 AStA Ausstellungsraum, Düsseldorf

2019 Düsseldorf darstellen und vermitteln e.V., Düsseldorf

2018 Werkladen Conzen Kunst Service GmbH, Köln

2016 ArToll-Kunstlabor e.V., Bedburg-Hau

2013 YEBISU ART LABO, Aichi, Japan

2012 art award tokyo marunouchi

2012, Gyoukouchika Galerie, Tokio, Japan

2012 ART LAB AICHI, Aichi, Japan

PREISE/STIPENDIEN

2012 Izumi Kato-Preis, Tokio, Japan

2012 art award tokyo marunouchi, Tokio, Japan

Biography

2023 Absolventin an der Kunstakademie Düsseldorf

2012 Bachelor of Arts, Malerei, Kunstuniversität Nagoya, Japan

WORKS

News

Publications

Enquiry