Karolin Nirschl

Glatt, abgeschliffen, plan, mit feinen Strukturen, heraus- gelöst aus unterschiedlichen geologischen Gesteinsformationen – Kieselsteine in Flüssen sind Resultate außerordentlicher physikalischer Kräfte, die über die Zeiten hinweg unterschiedliche mineralische Elemente geschmolzen, gepresst und Schleifspuren hinterlassen haben. Jeder einzelne Kieselstein erinnert uns an die Naturgewalten, die ihn hervorgebracht haben. Karolin Nirschl macht diese Manifestationen der Natur zum Gegenstand ihrer Kunst. Mit mikroskopisch genauem Blick auf Beschaffenheit und materielle Strukturen überträgt sie diese auf Papier und Leinwand, vergrößert die Ansicht und macht die ganze Schönheit der Natur sichtbar. So schärft sie den Blick auf die kleinen großen Wunder der Natur und schafft gleichzeitig Werke voller kontemplativer Ruhe, die zum Verweilen einladen.

Enquiry