Minju Kang

Das Spannungsfeld zwischen Mensch und Natur thematisiert Minju Kang in ihren allegorischen, surreal wirkenden Werken. Einsam gemeinsam stehen die beiden Zelte in der weiten Wüste, davor rote Flecke. Ist es Blut? Wo sind die Menschen geblieben? Das Werk malte die Künstlerin nach einer traumatischen Zahnbehandlung in Korea. Wie weiße Zähne ragen die Felsen im Hintergrund auf. Verletzlichkeit und Verbindung mit der Natur kommen in dem atmosphärisch dichten Werk plastisch zum Ausdruck.

Enquiry