Salvador Dali

WVZ Michler-Löpsinger 1004

Bei der legendären von Foret herausgegebe Kunstbuch-Suite „Don Quichotte de la Mancha“ verwendete Dali zum allerersten mal das Verfahren der Steinlithografie. Dabei experimentierte er auf vollkommen neue Weise mit den Steinen, so ließ er z.B. in Tinte eingetauchte Schnecken über die Lithoplatten kriechen und beschoss die Steine mit Eiern, die mit lithografischer Tinte gefüllt waren.

Bei dieser Lithografie handelt es sich um die in der Platte signierte Originalausgabe von 1957/58.

Enquiry