SWWab

„Kunst ist immer intuitiv. Wenn ich meinen Instinkten folge, mich von meinen Gedanken führen lasse, ensteht eine Sphäre, die mit unserer Realität kollidiert.“
SSWab greift in seiner anarchischen Graffiti-Malerei spontane, bewusst ungeordnete Gedanken auf, die „einfach so aus dem Nichts“ kommen. Wortspiele, Cartoons, Provokationen, die mit Witz und Wucht mit dem hier und jetzt zusammenstoßen. Dabei gelingt es ihm, das Chaos in eine farblich-kompositorische Balance zu bringen. Längst ist Graffiti eine etablierte Kunstform, SSWab bringt neue Frische in die Szene!

Enquiry