Lily Arnold

Die Werkreihe „Perfect Places“ basiert auf persönlichen Erinnerungen an die perfekten Orte eines Sommers.

Bei ihren eigenwilligen Mischwerken aus Ölmalerei, klassischer Stickerei und kollagierten Elementen ließ sich die Künstlerin von der Bildsprache mittelalterlicher Millefleurs-Wandteppiche aus dem Musée national du Moyen Âge in Paris inspirieren – mit Blumen und Dekoren überladene Werke, die Alltagsszenen der Reichen und Adeligen darstellen: Spaziergänge, Bäder, Musik und Poesie.

Lily Arnold ersetzt die gesellschaftliche Oberschicht mit dem Lebens- gefühl der jungen Generation. Junge Erwachsene, die gerade nach den Einschränkungen der vorhergegangenen Jahre ausgehen und das Leben genießen wollen – in all seiner überladenen Pracht.

Enquiry